Videos

Filmstreifen mit YouTube-SymbolIn dieser Rubrik bekommen Sie Zugriff auf YouTube-Videos und -Clips
•   die zum Nachdenken über ein bristantes Thema anregen,
•   die ich Pädagogen empfehle,
•   die zum Schmunzeln anregen und solche,
•   die ich selbst hergestellt habe oder
•   die andere über mich aufgenommen haben.

Brisantes auf YouTube

Diskussionsbeiträge zu aktuellen Themen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Klimawandel in der Diskussion 

Der Dipl.-Meteorologe Klaus-Eckhard Puls,Ehem. Leiter der Wetterämter Essen und Leipzig, hat mit 3 Vorträgen aufgezeigt, dass verbreitete Ansichten zum Klimawandel auf physikalisch und meteorologisch nicht haltbaren Annahmen beruhen. 

1. Ist CO2 ein Schadstoff, der unbedingt vermieden werden muss? - Sein NEIN dazu begrüdet Klaus-Eckhard Puls im Vortrag
CO2 - Gift oder Lebenselixier? (Juni 2013).

2. Was kann das CO2 in Bezug auf das Klima überhaupt leisten?- Diese Frage erörtert Klaus-Eckart Puls anhand von Original IPCC Berichten in seinem Vortrag
Die Achillesferse der Klima-Modelle: Wasserdampf-Verstärkung (Nov. 2016).

3. Ist die gängige "Treibhaushypothese" mit metereologischen Befunden vereinbar? Und ist die prognostizierte "Klimakatastrophe" des Anstiegs der Meeresspiegel wissenschaftlich haltbar? Sein Nein dazu begründet Klaus-Eckhard Puls in seinem Vortrag
Die bi-polare Klimaschaukel: Thermale Gegen-Kopplung zwischen Arktis und Antarktis (Nov. 2017).

Der beobachtbaren Klimawandel ist nicht zu leugnen. Klaus-Eckhard Puls begründet, dass eine Verminderung des CO2-Ausstoßeses keinen nenneswerten Einfluss darauf hat. Wenn seine Ausführungen fehlerbehaftet wären, müsste dies inzwischen detailliert begründet worden sein. Statt dessen ignorieren Wissenschaftler und Politiker die Feststellungen des Meteorologen einfach und halten daran fest, der Bevölkerung ungemein kostenträchtigen Anstrengungen aufzubürden, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Als Bürger frage ich mich in Kenntnis der obigen Vorträge, ob das tatsächlich sinnvoll und notwendig ist. Und ich frage mich auch, von welchen Interessen die erkennbare Ignoranz gegenüber Pauls Argumentation wohl geleitet sein mag.


Vergnügliches auf Youtube

Hier präsentiere ich Ihnen YouTube-Videos und -Clips, die ich als besonders humorvoll empfinde.

Ernie aus der 'Sesamstraße' In einem Clip der Sendung "Sesamstraße" demonstriert Ernie erheiternd, zu welch absurden Folgen sein durch Projektionen fehlgeleiteter Perspektivwechsel führen kann.
Han's Klaffl Der pensionierte Musiklehrer und Humorist Han's Klaffl erinnert sich mit seinem Programm "40 Jahre Ferien - Ein Lehrer packt ein" an bemerkenswerte Typen von Kollegen und Schülerverhaltensweisen, die er mitreißend persifliert. 
pinguin thn Das Pinguin-Prinzip... oder "jedem sein Element..." ist der Video-Clip betitelt, in dem Eckart von Hirschhausen launig und weise erklärt, wie wichtig es ist, sich in der richtigen Umgebung zu fühlen.

Lehrreiches auf Youtube

Nachfolgende Videos auf YouTube laden Sie zum Nachdenken und Lernen ein.

Foto: Prof. Gerald Hüther

Der Neurowissenschaftler Gerald Hüther gibt viele relevante Anregungen zu einer neurophysiologisch begründeten Pädagogik. Mein Buch "Schule brauchen gute Lehrer" weist dazu zahlreiche Bezüge und Konkretisierungen auf. Hier eine Auswahl seiner Vorträge:

Foto: Prof. Joachim Bauer "Selbststeuerung - Die Wiederentdeckung des freien Willens" lautet der Titel eines überaus lesenswerten Buches des Neurobiologen und Arztes Joachim Bauer . In einem einem Fachgespräch vor der Arbeiterkammer in Feldkirch und in einem Interview in ARD-alpha erläutert er die Bedingungen, Übungsmöglichkeiten und medizinischen Auswirkungen mangelnder bzw. gut entwickelter Selbststeuerung, Achtsamkeit und Empathie.
Foto: Prof. Friedemann Schulz von Thun Zu den vier Bänden "Miteinander reden" des Kommunikations-Wissenschaftlers Friedemann Schulz von Thun hat er selbst über das "Innere Team" referiert. Sein Modell "Vier Seiten einer Nachricht" hat David Lohner eindrucksvoll veranschaulicht.
Selective attention test Der 'selective attention test" von Daniel Simons und Christopher Chabris verdeutlicht den Einfluss des Beobachtungsauftrags auf die Beobachtung.
Marshmallow Test mit Kindern Der "Marshmallow Test mit Kindern" verdeutlicht die unterschiedlich ausgeprägte Fähigkeit, Belohnungen aufzuschieben. Diese Fähigkeit gehört zu "emotionaler Intelligenz" und ist aufschlussreich für erfolgreiches Handeln im weiteren Leben.
Ernie aus der 'Sesamstraße' In einem Clip der Sendung "Sesamstraße" demonstriert Ernie erheiternd, zu welch absurden Folgen sein durch Projektionen fehlgeleiteter Perspektivwechsel führen kann.
Stoff-Pinguin Wie entscheidend für Wohlbefinden und Erfolg es ist, "sich im richtigen Element zu befinden", das erklärt Eckart von Hirschhausen am Beispiel eines Pinguins humorvoll und weise im Video-Clip "Das Pinguin-Prinzip...". Ein Gespür dafür zu entwickeln, ob ich mich in der richtigen Umgebung befinde, gehört auch zur SELBSTKOMPETENZ.

Eigene Videos

Hier erhalten Sie Zugriff auf die Videos und Videoclips, die ich auf YouTube in meinem persönlichen Kanal und im Kanal "Praktische Pädagogik" online gestellt habe.

Die nachfolgenden Beschreibungen mit Links zu den einzelnen Videos sind über folgende Stichworte adressierbar:
LAUDES / Perpektivwechsel / Buchpräsentation "Schulen brauchen gute Lehrer" / tv-Interview zu "Schule des Bewusseins" / Lesung "Erziehung reflektieren" / Grimm-Märchen "Das Eselein" / Erinnerungen an Frieder Nögge /



Foto: Karl Rüdiger in seiner DrechselwerkstattKarl Rüdiger, meinem Freund und Hobbydrechsler, habe ich zu dessen 85. Geburtstag die 2011 in seiner Drechselwerkstatt gedrehten Clips zu einem Video aufbereitet. Es zeigt: Die Schaffung des Engels der LAUDES nach einem Bild von Fra Angelico.



Gif-Datei: Rotierender Kopf Dieses Video veranschaulicht Perspektivwechsel als optisches Phänomen und als mentale Verhaltensweise sowie deren Nutzen für den Umgang mit sich selbst und anderen. 

 


Buchcover 'Schulen brauchen gute Lehrer'Im Video zu meinem Buch " Schulen brauchen gute Lehrer" erläutere ich:
•   Was einen guten Lehrer ausmacht,
•   welche Rolle dabei der Selbst- und Kommunikationskompetenz zukommt,
•   wie diese erworben und trainiert werden kann und
•   welche Vision diesem Buch zugrundeliegt.
Detailliertere Information bietet Ihnen die Dokumentation des Buches.


Logo von NRW-TV Ein Interview über mein Buch "Schule des Bewusstseins" hat Beate Hermans im Mai 2014 mit mir geführt.
Es wurde mehrfach in NRW-TV gesendet.

 


Buchcover zu 'Schule des Bewusstseins'Eine Einführung zu meinem Buch "Schule des Bewusstseins" und den Inhalt des Kapitels "Erziehung reflektieren" trage ich in folgenden 5 Videos vor:
•   I.     Einführung und Erziehungsbegriff
•   II.    Kriterium guter Erziehung
•   III.1 Wahrnehmung und Bewusstseinsbildung
•   III.2 Pacing and Leading
•   III.3 Perspektivwechsel.

 


Foto: Plakatausschnitt von Seeheimer Märchenbühne e.V.Die Gebrüder Grimm haben das Märchen "Das Eselein" 1814 in einer Sprache publiziert, die heutigen Kindern teilweise unverständlich vorkommt. Darum habe ich es in zeitgemäßes Deutsch übertragen. Den bearbeiteten Text habe ich in einer PDF-Datei zum Vorlesen strukturiert. Im Video, in dem ich es in heutigem Deutsch vortrage, versuche ich mit Mimik und verhaltene Gesten den inneren Bildern auch optisch Ausdruck zu geben. Akustisch verfolge ich das gleiche Anliegen mit einer stereophonen Audio-Aufzeichnung, bei der die Personen der Handlung durch verschiedene Stimmführung und durch unterschiedliche Hör-Positionen das Märchen ähnlich wie ein Hörspiel erlebbar machen.


Foto: Phlegmatiker Die "Temperamente" waren 2016 Gegenstand der Betrachtung im Seniorenverein "Neues Alter e.V." in Darmstadt. Daran anschließend habe ich eine pantomimische Erinnerung an den Clown Frieder Nögge
dargeboten und sein Gedicht "Nasebohrer" vorgetragen. Die nachbearbeitete und vertonte Aufzeichnung habe ich zum 15. Todestag des Clowns am 12.10.2016 auf YouTube online gestellt.


© Copyright 2019 by Peter J. Reichard - details:
www.p-j-r.de/allgemeines/copyright.html


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.