Vorträge

Skripte und Reden zu verschiedenen Anlässen

Hinweis: Die meisten Browser zeigen Ihnen PDF-Dokumente unmittelbar an. Andernfalls empfiehlt sich der von der Webseite http://get.adobe.com/de/reader/ kostenlos herunterladbare Adobe-Reader.

Schulpolitik

"Selbständig-bedarfsdeckender" Unterricht
Kritik an der NRW-Landesregierung in einem Vortrag vor der Rheinischen Direktorenvbereinigung am 6.11.1996.

Mit dem Thema "Schulpolitik" befassen sich auch meine Artikel in der Rubrik "Publicationes / Politik&Gesellschaft / Schulpolitik".



Lehrerbildung

Schwierigkeiten und Möglichkeiten von Erziehung am Gymnasium
Am 12.8.1994 vor Referendaren und Seminarfachleitern am Studienseminar in Aachen gehaltener Fortbildungs-Vortrag.



Gymnasium Zitadelle Jülich

Meine Antrittsrede als Schulleiter
Bei meiner Amtseinführung am 22.4.1991 in Jülich gehaltene Ansprache.

Begrüßungsansprache zum Jahresempfang des Forschungszentrums Jülich am 23.10.1993 im Pädaggogischen Zentrum des Gymnasiums Zitadelle.

Der Weinkeller "Zum guten Geist"
Begrüßungsansprache zum Jubiläums-Festakt (425 Jahre Gymnasium Jülich, 25 Jahre in der Zitadelle) am 26.9.1997

Grußworte zur Abiturentlassfeier 1999
Gedanken zu verschiedenen Formen des im Schulumfeld beheimateten Optimismus.

Nach dem Amoklauf von Erfurt 2002
Ansprache, die ich vor den Abiturprüfungen am 29.4.2002 an die Abiturienten gerichtet habe.

Die Pasqualinibrücke
In einem fiktiven Gespräch stellt der Altbaumeisters Pasqualini dem Ingenieur, der den 1993 fertiggestellten Brücken-Neubau geplant hat, kritische Fragen zu dem neuen Brückenbauwerk.

Vom möglichen Nutzen der Fehler
Anprache vom 27.1.2005, dem 60. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz, unter dem Motto "Dem Tag einen neuen Sinn geben".

Schulnachrichten Nr. 99 - Mai 2007
Anlässlich meiner Zurruhesetzung (31.7.07) verfasster Rückblick auf meine Amtszeit als Schulleiter.

Ansprache zur Amtseinführung meines Nachfolgers
(26.2.09): OStD Karl-Heinz Kreiner hat nach mehr als 1 1/2 Jahren vertretungsweise wahrgenommener Schulleitungsverantwortung das Amt endlich auf Dauer übertragen bekommen.

Zum Seitenanfang   ⇑

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok